Handy Guthaben Aufladung

Data Protection Declaration prelado

Information how we handle your data (data security)

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Verarbeitung Ihrer Daten findet ausschließlich im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes statt. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten wir zu welchem Zweck erheben.

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt nur für die genannten Seiten und deren Unterseiten, nicht aber für etwaig verlinkte Webseiten Dritter.

 

Verantwortlicher

Die Webseite www.prelado.de ist ein Angebot der

UMT Peaches Mobile GmbH

Ohmstr. 5
80802 München

E-Mail: datenschutz@peachesmobile.de

 

Die UMT Peaches Mobile GmbH ist Verantwortliche im Sinne des Art. 5 II DSGVO.

Sie können sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an uns wenden.

 

Schutzgegenstand

Schutzgegenstand sind personenbezogene Daten, das heißt, Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen (z.B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse oder Telefonnummer).

 

Erfassung allgemeiner Daten

Unsere Website erfasst mit jedem Aufruf verschiedene allgemeine Daten und Informationen, die in sog. Logfiles des Servers gespeichert werden. Zu diesen Daten zählen etwa

  • Browsertyp/-version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Meldung über erfolgreichen Abruf, Fehler und unerlaubte Zugriffe (z. B. Hackerangriffe)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Menge der übertragenen Daten
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Wir benötigen diese Daten, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern und um die Sicherheit und Funktionsfähigkeit zu gewährleisten. Wir ziehen aus den erhobenen Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Person. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, insbesondere werden die Server-Logfiles getrennt von Ihren sonstigen personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 I lit. b) DSGVO. Nach dieser Vorschrift ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zulässig, wenn sie zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Mit der Nutzung unserer Seite nehmen Sie unser Angebot auf Abschluss eines entsprechenden (unentgeltlichen) Nutzungsvertrages stillschweigend an. Im Übrigen ist die Verarbeitung auch über Art. 6 I lit. f) DSGVO gerechtfertigt, da wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben und Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. Das Interesse besteht darin, unser Webangebot ordnungsgemäß auszuliefern und die Funktionsfähigkeit unserer Systeme zu schützen.

 

Kontakt über die Internetseite

Auf unserer Website finden Sie verschiedene Informationen für die Kontaktaufnahme (Kontaktformular, E-Mail, Telefax, Telefon). Wenn Sie diese Kontaktmöglichkeiten nutzen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche, auf freiwilliger Basis übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 I lit. b) DSGVO, sofern die Verarbeitung der Anbahnung eines Vertragsverhältnisses dient. Im Übrigen dienen Ihre Einwilligung (Art. 6 I lit. a) DSGVO) und unser berechtigtes Interesse (Art. 6 I lit. f) DSGVO) an der Verarbeitung als Rechtsgrundlagen. Das berechtigte Interesse besteht darin, dass wir eine von Ihnen initiierte Konversation fortführen möchten.

 

Einverständniserklärung des Nutzers

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen freiwillig übermittelten persönlichen Daten von uns gespeichert und unter Beachtung dieser Datenschutzerklärung verarbeitet werden.

 

Registrierung

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Seite unter „Anmelden“ zu registrieren und ein Benutzerkonto bei uns einzurichten. Hierzu müssen Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort wählen sowie eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Bei der Geschäftskundenregistrierung können Sie darüber hinaus noch weitere Daten an uns übermitteln, die Sie der Eingabemaske entnehmen können. An die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse versenden wir eine Bestätigungsmail, die einen Link für die Anmeldung enthält. Dieses sog. Double-Opt-in Verfahren dient der Überprüfung, ob Sie autorisierter Inhaber der von Ihnen benannten E-Mail-Adresse sind. Bei der Registrierung speichern wir Ihre IP-Adresse, sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von Ihnen mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an die in die Lieferung eingebundenen Unternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Eine Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte oder eine Nutzung zu Werbezwecken erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung (Art. 6 I lit. a) DSGVO).

 

Cookies

Auf unseren Internetseiten werden so genannte Cookies verwendet. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Die in Cookies enthaltenen Informationen dienen unter anderem der Erleichterung der Navigation. Außerdem werden Cookies dazu verwendet, um unsere Inhalte auf Ihre persönlichen Interessen auszurichten. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Soweit die Cookies der ordnungsgemäßen Auslieferung unseres Webangebotes dienen, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 I lit. b) DSGVO. Im Übrigen ist die Verarbeitung durch Art. 6 I lit. f) DSGVO gerechtfertigt, da die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens erforderlich ist, und Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht überwiegen. Unser berechtigtes Interesse liegt darin begründet, dass wir unser Webangebot einerseits speziell an den Bedürfnissen unserer Nutzer ausrichten und andererseits über die Webanalyse das Nutzungsverhalten in Bezug auf unsere Website in Erfahrung bringen können, um unser Angebot stetig zu verbessern.

 

Matomo

Unsere Seiten nutzen das Webanalysetool Matomo zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet Cookies (vgl. oben), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Die erhobenen Daten werden nicht mit sonstigen, Sie betreffenden Daten zusammengeführt. Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da die Analyse der Nutzung unserer Seiten ein berechtigtes Interesse darstellt.

 

Trustpilot

Unsere Kunden haben die Möglichkeit, über den Bewertungsdienst Trustpilot Bewertungen über unseren Service abzugeben. Trustpilot ist ein Angebot der Trustpilot A/S, Pilestræde 58, 5, 1112 Kopenhagen, Dänemark. Wenn Sie auf die entsprechende Schaltfläche auf unserer Seite klicken, werden Sie unmittelbar zu Trustpilot weitergeleitet. Nach dem Zufallsprinzip wird einigen Nutzern nach Abschluss einer Transaktion auch aktiv ein Link für die Bewertung auf Trustpilot angeboten. Für die Abgabe einer Bewertung ist die Erstellung eines Nutzerprofiles bei Trustpilot erforderlich. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich bei Trustpilot, Ihre Bewertungen können jedoch anschließend sowohl bei Trustpilot als auch auf unserer Webseite oder auf Webseiten Dritter veröffentlicht werden. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Trustpilot erhalten Sie unter https://legal.trustpilot.com/end-user-privacy-terms.

 

Social Media

Auf unserer Seite finden Sie einen Link zu unserem Facebook-Auftritt. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Da es sich nicht um Plug-Ins, sondern um eine bloße Verlinkung unserer Facebook-Seite handelt, werden Ihre Daten von unseren Webseiten nicht an Facebook weitergeleitet. Sofern Sie den Link anklicken, werden Sie zu Facebook weitergeleitet, wo Ihre Daten verarbeitet werden. Informationen zu den dortigen Datenverarbeitungen können Sie den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter entnehmen.

 

Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist und die fortgesetzte Speicherung nicht aus anderen Gründen, etwa zu Beweissicherungszwecken, erforderlich ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Im Falle einer Bestellung werden die relevanten Daten (Handynummer, Provider, Höhe des Betrages, Zahlungsart, Vorgangsnummer und Transaktionsnummer) für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht.  Eine darüber hinausgehende Speicherung erfolgt, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Ihre Rechte

Auskunfts- und Bestätigungsrecht

Auf Anfrage teilen wir Ihnen kostenfrei mit, ob und welche persönlichen Daten wir von Ihnen bei uns gespeichert haben. Ebenso bestätigen wir Ihnen auf Anfrage, ob bestimmte Daten verarbeitet werden. Darüber hinaus erteilen wir Ihnen Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten und, sofern möglich, über die geplante Dauer, für die die Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde.

Sofern die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, geben wir Ihnen sämtliche zur Verfügung stehenden Informationen über die Herkunft der Daten, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling, die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person. Ferner erteilen wir Ihnen Auskunft darüber, ob Ihre personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Wenn dies der Fall ist, erteilen wir Ihnen Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung.

Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Löschungsrecht

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
  • Sie haben Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 I lit. a) DSGVO oder Art. 9 II lit. a) DSGVO stützte, widerrufen und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gemäß Art. 21 I DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 II DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 I DSGVO erhoben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 I DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren überwiegen.

Recht auf Datenübertragung

Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die wir mithilfe automatisierter Verfahren auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 I lit. a) oder Art. 9 II lit. a) DSGVO) oder auf Grundlage eines Vertrages (Art. 6 I lit. b) DSGVO) verarbeiten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Diese Daten können Sie an einen anderen Verantwortlichen übermitteln oder von uns übermitteln lassen, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

 

Widerspruchsrecht

Sie können aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 I lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einlegen.

Nach Erhalt Ihres Widerspruches verarbeiten wir die entsprechenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit widersprechen. In diesem Fall werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie können von Ihnen zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilte Einwilligungen jederzeit ohne Angaben von Gründen widerrufen.

 

Geltendmachung der Rechte

Die Ihnen zustehenden Rechte können Sie uns gegenüber unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten geltend machen.

 

Sonstige Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten auf eine uns treffende rechtliche Verpflichtung zurückzuführen ist, basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c) DSGVO.

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde für Datenschutz zu erheben, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen den Datenschutz verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wird, unterrichtet Sie über den Stand und die Ergebnisse Ihrer Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

 

Sicherheit

Zum Schutz Ihrer Daten gegen den Zugriff unberechtigter Personen nutzen wir eine SSL-Verschlüsselung für unsere Seiten. Sie erkennen derart verschlüsselte Verbindungen in der Regel an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seiten sind durch „http://“ gekennzeichnet. Sämtliche Daten, die Sie an uns übermitteln, können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Zum Schutz Ihrer Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen setzen wir technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO ein. Unsere Sicherheits­maßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Der Zugriff darauf ist nur wenigen Befugten und zum besonderen Datenschutz verpflichteten Personen möglich, die mit der technischen, administrativen oder der redaktionellen Betreuung von Daten befasst sind.

 

Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, zu aktualisieren oder zu ergänzen.

_____________

Version 3.0

Download

Click here if you want to download our data declaration:
Save page as a PDF
Webanalyse